Tarot 8 results

Deutungs-Standards

In erster Linie und letzter Konsequenz steht jede Karte für sich. Wichtiger als Nummerierung und Betitelung einer Karte sind Bildgestaltung und -symbolik. Die 22 Großen Karten halten aktuelle Botschaften bereit- und stellen zusätzlich individuelle und kollektive Leitbilder (Urbilder, Archtypen, "Grundwerte") dar. Es gibt mehrere Systeme, um diese 22 Großen Arkana zu ordnen. Für die Interpretation der 56 Kleinen Karten stehen uns die vier Elemente zur Verfügung, die im allgemeinen etwa ...

Deutungsübersicht: 78 Tarotkarten und ihre Symbole

Über die einzelnen Symbole auf Tarotkarten könnten Seiten mit Deutungen geschrieben werden und es wäre immer noch zu wenig. Wie wird "Hierophant" übersetzt? Warum hat der Herrscher einen Apfel in seiner linken Hand? Kleine Details auf den Karten können eine wichtige Rolle spielen. Beim Legen übersehen wir diese vielleicht aber schauen Sie genauer hin. Entdecken Sie die Tarotkarten jedes Mal neu und achten Sie auf die "kleinen" Details. ...

Madonna trifft Tarot

Wie es wohl wäre, in einer inszenierten Welt der Tarot-Karten zu leben? Von Karte zu Karte zu gehen, als laufe man durch Wald und Wiesen? Hier die Animationen, die während Madonnas "Re-Invention Tour" in riesiger Vergrößerung über die Bühne liefen.

Tarot Anleitung

Nicht immer geht es um die große Liebe. Auch viele kleine Lebensfragen lassen sich im Spiegel des Tarot leichter beantworten. Man beginnt am besten mit der “Tageskarte”. Morgens oder abends wird eine Karte gezogen - als Tagesthema. Die Bedeutungen der Tageskarte sollen zunächst spontan und intuitiv erfasst werden. Später können zusätzliche Interpretationen aus der Tarot-Literatur zu Rate gezogen werden. Wenn Sie mehr wissen möchten, wählen Sie ein Legemuster mit mehreren Karten ...

Kleines Tarot-ABC

Auf den je 78 Spielkarten sind die 22 Stationen der "Großen Reise" und die je 14 Stationen der vier Farbreihen oder "Kleinen Reisen" dargestellt. Man spricht auch von den 22 "Großen" und den 56 "Kleinen" Karten oder Arkana. Arkana - Plural von Arkanum Arkanum - lat: Geheimnis Divinatorisch - (wörtlich, "das Göttliche verkündend", "heiligend"; tatsächlicher Gebrauch in der Tarot-Literatur zumeist im Sinne von:) weissagend, wahrsagerisch Esoterisch - Es gibt viele Defini...

Die 10 wichtigsten Informationen zum Tarot im Überblick

Tarot ist ein Kartenspiel mit 78 Karten, die einen typischen Aufbau zeigen: 22 große und 56 kleine Arkana (»Geheimnisse«). Die kleinen Arkana teilen sich auf in die vier Reihen Stäbe, Kelche, Schwerter und Münzen. Die Tarot-Karten entstanden in der italienischen Renaissance, um 1430 in Mailand und Bologna. Wer die ersten Tarot-Karten malte, ist heute offen; der hin und wieder erwähnte Bonifatio Bembo war es jedenfalls nicht. Spielkarten gab es schon mindestens 800 Jahre vor den ...

Was ist Tarot?

Millionen von Menschen aus allen Lebenskreisen greifen zu diesen Bildern, die so sehr die Fantasie anregen. Tarot-Karten besitzen eine lange Geschichte, doch noch nie haben sich so viele Menschen wie heute die Karten gelegt. Und noch nie geschah dies in der heute üblichen Form, dass man die Karten - im Unterschied zur Wahrsagerei und zur älteren Esoterik - "selber in die Hand nimmt" und die Botschaft für sich persönlich deutet. Die Karten beantworten keine Frage nach dem Lottogewinn oder ...